Platz 3: Gärtner Pötschke Gewächshaus Green

Gärtner Pötschke Gewächshaus Green Line

Gärtner Pötschke Gewächshaus Green Line
8

GRÖßE

10.0/10

WÄRMEISOLATION

6.5/10

AUFBAU

6.0/10

UV-STABIL

9.9/10

PREIS- / LEISTUNG

7.5/10

Vorteile

  • Regenablaufrinne
  • Dachfenster
  • große Schwenktür
  • stoß- und ballwurfsicher
  • große Grundfläche

Nachteile

  • Streifenfundament muss gegossen werden
  • Bodenhalterung besteht nur aus 4 Heringen


Diese Gewächshaus ist etwas für Leute die Großes vorhaben, denn dieses Modell setzten sie einen optischen Akzent in Ihrem Garten. Wir nehmen das Gärtner Pötschke Gewächshaus Green5,7m² Treibhaus mit allen Vor- und Nachteilen unter die Lupe.


Bei Amazon kaufen

Ganz im englischen Stil setzen Sie mit diesem grünen Gewächshaus ein optisches Highlight in Ihrem Garten. Damit wird das Treibhaus zum Mittelpunkt des Geschehens. Ursprünglich für das skandinavische Klima geschaffen, ist es ein robustes Hobbygewächshaus. Die Rahmen sind aus rostresistentem Aluminium gefertigt. Die Fenster sind aus hochbeständigem Polycarbonat und damit unzerbrechlich und filtern 99,9 % aller schädlichen UV-Strahlen. Über 90 % des Sonnenlichts werden direkt an die Pflanzen geleitet und sorgen somit für außergewöhnliches Wachstum. Inklusive Schwenktür, Dachfenster, Regenablaufrinne und galvanisiertem Stahlfundament.
Zum Aufbau sei gesagt das man mindestens zwei Personen benötigt werden und man auch mindestens zwei Tage für den Aufbau einplanen.
Am ersten Tag muss ein Ringfundament aus Beton gegossen werden damit ein stabiles Konstrukt gewährleistet ist, am zweiten Tag beginnt der eigentliche Aufbau. Das Gewächshaus lässt sich zu zweit relativ zügig aufbauen. An der ein oder anderen Stelle ist die Aufbauanleitung etwas unverständlich geschrieben.

 

 

Fazit: Wer in seinem Garten ein optisches Highlight setzen möchte ist mit diesem Gewächshaus genau richtig beraten, doch für den Aufbau sind mindestens 2 Tage notwendig, da ein Ringfundament gegossen werden muss.